sachsenboarders.de - start

Spots-Deutschland Spots-Tschechien

Skateparks und Spots in Sachsen

Freiberg

SKATEPARK AM "PLATZ DER EINHEIT"

Nach 15 Jahren starken Bemühens hat es die Universitäts- und Kreisstadt Freiberg endlich geschafft. Am 29.09.2009 wurde ein Skatepark errichtet, der diesen Namen zu Recht verdient.

Nach der Projektierung des Chemnitzer BMXers Marcel Georgie wurde ein wirkliches Sahnestück erbaut, der gleichermaßen für Skateboarder und BMXer einige kreative Obstacles bietet.
So findet man neben den üblichen Verdächtigen wie Banks, Curbs, Pyra, Funbox mit Ledge auch diverse Manual Boxen, eine Curved Ledge, ein Flatbar, einen XXL Wallride aus einer Quarter-Bank-Quarter-Combo heraus sowie einen kniehohen Wallride mit Mini-Kicker.

Und der Clou, der Park hat große Scheinwerfer, die im Sommer bis 22 Uhr und im Frühjahr/Herbst Sessions bis 20 Uhr zulassen.

Standort:
Stadtteil Wasserberg, Zufahrt über Karl-Kegel-Straße, auf der Rückseite vom Kinopolis in Richtung Eingang des Fußballstadions "Platz der Einheit" fahren, davor links abbiegen und in Richtung Garagenkomplex fahren. Zu Fuß rechts am Garagenkomplex dem Zaun folgen oder mit dem Auto die erste Einfahrt in den Garagenkomplex Berg hoch fahren und am Feld (letzte Garagenzeile) nach rechts abbiegen.

Fotos:
Eingang des Skateparks am "Platz der Einheit" in FreibergFunbox mit PyramideFunbox mit Pyramide / WallrideManualbox mit Down LedgesManual Box mit Mini WallrideFlatbar / Manual BoxManual BoxFunbox mit Staircase, Ledge und DownrailQuarter-Bank-Quarter-Combo mit XXL WallrideCurved LedgeBank mit Staircase

Zeitungsartikel aus der Freien Presse vom 30.09.2009


ALTER SKATEPARK AM GEWERBEGEBIET HÄUERSTEIG

Wo: Brander Straße / Kauflandgelände am Häuersteig (auf dem Feld hinter dem Alco Möbelhaus)
Wann: immer, solange es hell & trocken ist
Was:
  • Metall-Funbox mit hohem Curbcut, einer Transition und zwei Banks dran
  • winzigste Bank mit Curbcut dran
  • Launchramp
  • Flatbar

Fotos:

bankFlatbarFunboxLaunchramp

Extras:
  • für Dirt-BMXer: "21 Jump Street" Trails (Dirt-Park mit etlichen neu errichteten Doubles)


ROLLING BONEZ SKATEHALLE

Wo: Fuchsmühlenweg 13, 09599 Freiberg (unweit vom Beach Club 7 und dem Lehrbergwerk "Reiche Zeche")
Wann: Öfnungszeiten auf Anfrage
Eintritt: 2,00 Euro

Was:

  • 6m breite, ca. 1,80m hohe Miniramp
  • 90cm hohe und 5m breite Miniramp
  • BMX-Funbox
  • Quarter auf jeder Seite der Funbox
  • Funbox mit Curbcut
  • bank
  • Ledge
  • kleine Ghetto-Obstacles
  • uvm.

facebook: Rolling Bonez e.V. Freiberg

Fotos:

Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2016Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2016Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2016Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2016Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - November 2013Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011Rolling Bones Skatehalle Freiberg - Januar 2011


GEWERBEGEBIET HÄUERSTEIG

Wo: Brander-Straße (B101) Richtung Brand-Erbisdorf (am Ortsausgang rechts)
Wann: immer (zum Teil sind die Parkplätze auch nachts beleuchtet)
Was:
  • riesige Parkplätze
  • begrünte Gaps in allen Breiten und Höhen
  • gewaxte Ledge (knöchelhoch bis fast hüfthoch) am MÜLLER Drogerie Markt
  • Curb am OBI Baumarkt
  • diverse ungewaxte Ledges
  • Container
  • Laderampen ohne Treppe am MÜLLER sowie mit Treppe hinter dem KAUFLAND

Fotos:
HäuersteigHäuersteigHäuersteigMÜLLER-Curb am HäuersteigMÜLLER-Ledge am Häuersteig


UNICENT

Wo: Einkaufszentrum UNICENT auf dem Wasserberg (Karl-Kegel-Straße / Forstweg)
Wann: nur Samstagabend & sonntags ungestört befahrbar
Was:

vor dem Eingang Karl-Kegel-Straße:
  • 3er und 4er Treppe mit gewaxter unterer Stufe
  • flachere Ledge

im unteren Teil des Einkaufszentrums - Forstweg abwärts (EDEKA):
  • überdachtes Parkhaus

an der Pizzaria:
  • lange bank herunter zum Forstweg an der Laderampe der Post:

an der Laderampe der Post:
  • 8er Treppe mit Handrail

am EDEKA-Markt:


Fotos:
  • Curb aus Metall

Unicent FreibergUnicent Freiberg
Unicent FreibergUnicent FreibergUnicent Freiberg


BOSCH DIENST ERHARDT

Wo: BOSCH Dienst (Anton Günther-Straße 18, unterhalb des Eisenbahntunnels)
Wann: eigentlich immer, wenn nicht zu viele Autos am Straßenrand parken!
Was: sehr lange ca. 40cm breite Ledge, das durch den abschüssigen Fußweg von ca. 25cm auf 50cm ansteigt

Fotos:
niedrige BOSCH-Ledgehohe BOSCH-Ledge


MINIMAL MARKT PARKHAUS

Wo: MINIMAL Supermarkt Clausallee / Ecke R.-Schuhmann Str.
Wann: solange es hell ist
Was:
  • Parkgarage
  • mittelsteile bank (Wellenpflaster) auf der Seite der Clausallee



JOHANNISSBAD

Wo: J.-S.-Bach-Straße / Lessingstraße
Wann: solange man nicht vom Personal vertrieben wird (das Bad hat ganzjährig jeden Tag geöffnet)
Was:
  • 4er-Treppe mit kurzem steilen Handrail
  • 5er-Treppe



NETTO MARKT PARKPLATZ
Wo: Netto Supermarkt in Neu-Friedeburg (Hainichener Straße)
Wann: immer, solange es hell ist
Was: guter Belag mit flachen Rabatten-Gaps


PARKHAUS HAUPTSPARKASSE

VORSICHT: Kameraüberwachung !!!/
Wo: Hornstraße (B173 Richtung DD neben der Hauptpost) zwischen Poststraße und Eherne Schlange
Wann: tagsüber (werktags)
Was:
  • Curbs mit Metallkante
  • Abfahrtsschrägen zum reinspringen



KAUFLAND AM BRAUHOF
Wo: Bebel-Platz (Kreuzung Annaberger Str. / Schillerstr.)

Wann: immer, solange nicht zu viele Einkäufer unterwegs sind
Was:
  • überdachte Fläche
  • kurze, flache Ledge
  • kleinere Rabatten-Gaps



HAUPTBAHNHOF

Wo: Am Bahnhof
Wann: immer, solange sich kein Mitarbeiter der Bahn beschwert
Was: unterschiedlich hohe Ledge



CAMPUS DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG

Wo: zwischen Winklerstraße und Akricolastraße und Gustav-Zeuner-Str.
Wann: immer, solange es hell ist
Was:
  • mehrere Treppen z.T. mit Handrails (2 bis 7 Stufen)
  • Bänke
  • kleine Beton-bank
  • Stromhaus Akricolastr. Ecke Winklerstr.
  • Gap am Auditorium Maximum (Großer Hörsal)
  • mehrstufige Treppen (bis 9 Stufen) neben der neuen Mensa zur Winklerstraße hinab
  • mehrere Flatbars Winklerstr. Ecke Hornmühlenweg
  • großer Messeplatz Winklerstraße mit 2 Stufen und viel asphaltierter Fläche
  • 7er Treppe Gustav-Zeuner-Str. 7 beim Windkraftwerkrotorblatt



SCHULHOF DER MITTELSCHULE "CLARA ZETKIN"

Wo: Dörnerzaunweg 2
Wann: nachmittags
Was: als Gaps und Ledges nutzbare Beton-Sitzstufen

Eumel - Ollie an der Clara Zetkin Schule Freiberg - August 2009
Zurück
top


NITRO SNOWBOARD CO. lumipöllö unique Headwear
POW Gloves bern unlimited Helmets
SPY+ Optic biker-boarder.de
Partner:
Zimmer-Atlas, Zimmerverzeichnis für Urlaubsunterkuenfte quemao. Apparel
sachsenboarders.de

43 User Online